Flip Flops

Flip Flops – Jeder kennt sie, jeder hat sie schon einmal getragen.
Ja genau die Rede ist von Flip Flops. Der Name geht auf das Geräusch zurück, welches die Sandale beim Laufen erzeugt. Jedoch ist der Ursprung des Namens nie wirklich geklärt worden. Die Sandale besteht aus Kunststoff mit einem Zehensteg und Schrägriemenbefestigung. Bevorzugt wird die Sandale im Schwimmbad getragen.

Mit Flip Flops sicherer im Schwimmbad

Der Grund warum die Sandale vor allem in Schwimmbädern getragen wird, ist der Schutz vor der häufigen „Schwimmbadkrankheit“ Fußpilz. Mit der Sandale beugt man diesem Pilz vor und es lässt sich einfacher an den Schwimmbadbecken vorbeilaufen ohne das man ausrutscht.
Eine tolle Erfindung!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.